Betreuung von Menschen mit psychischer Erkrankung

Im Mittelpunkt der Betreuung steht, den Betroffenen ein weitgehend eigenständiges Leben in der Gemeinschaft,
außerhalb von stationären Einrichtungen, zu ermöglichen.

Die Betreuung psychisch kranker Menschen ist eine Maßnahme der Eingliederungshilfe für Menschen mit Beeinträchtigungen gemäß §§ 53/54 SGB XII. In diesem Rahmen werden Menschen betreut, die aufgrund einer psychischen Beeinträchtigung oder Belastung „aufsuchende“ und umfassende Hilfe benötigen.

Die optimale Gestaltung des Lebensfeldes Wohnen ist eine wesentliche Voraussetzung für die gesellschaftliche Integration.

Die Angebote sind so vielschichtig wie die Menschen, die wir betreuen. Der Hilfeprozess ist geprägt von Anerkennung, Respekt und Wertschätzung füreinander. Die Betreuung verfolgt das Ziel, den Hilfebedarf aufzuheben und die Person unabhängig von Hilfe zu machen.

Die Art der Hilfe richtet sich nach dem individuellen Bedarf und kann Begleitung, Beratung und Anleitung in verschiedenen Bereichen umfassen.

Fachbereichsleitung Wohnen

Gabriele Lindegaard

0 49 44 / 9 45 55 20

0 49 44 / 9 45 55 25

Marktstr. 3 - 5
26639 Wiesmoor

g.lindegaard@wfbm-aurich-wittmund.de

Leitung Ambulante Dienste

Sandra Basler

0 49 44 / 9 45 55 30

01 72 / 4 50 72 98

0 49 44 / 9 45 55 25

Marktstr. 3 - 5
26639 Wiesmoor

ambulante-dienste@wfbm-aurich-wittmund.de
A