Unbehindert miteinander wohnen

Die „Ambulante & stationäre Dienste“ setzen sich dafür ein, dass jeder Mensch mit Behinderungen so selbständig wie möglich leben kann. Dass ihm so viel Schutz und Hilfe zuteil wird, wie er für sich braucht.

Unbehindert miteinander wohnen und leben. Unsere Prämisse lautet: Ambulant vor stationär. Wir sehen Sozialraumorientierung als inkludierendes Unterstützungsangebot, als auch eine gute Wohnraumversorgung für uns Lebensqualität bedeutet.

Wir fördern sozialraumorientiertes Wohnen bei größtmöglicher Individualität, Entwicklung der Selbstständigkeit, Einbeziehung des bisherigen Lebensumfeldes und der Biographie jeden Bewohners. Wir setzen uns dafür ein, dass jeder Mensch mit Behinderung so selbstständig wie möglich wohnen und leben kann.

Im Vordergrund stehen dabei die Hilfe zur Selbsthilfe und die Aktivierung der individuellen und sozialen Ressourcen.

Unsere Prämisse lautet: Ambulant und stationär. Wir fördern sozialraumorientiertes Wohnen bei größtmöglicher Individualität, Entwicklung der Selbstständigkeit und setzenuns dafür ein, dass jeder Mensch mit Behinderung s selbsständig wie möglich wohnen und leben kann.

Ambulant und stationär

 

Wir bieten ein weitgefächertes, durchlässiges Angebot an ambulanten und stationären Wohnmöglichkeiten, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Menschen mit Behinderungen orientieren und ihnen eine Wahlmöglichkeit eröffnen. Dieses findet im Rahmen von zeitgemäßen Wohnstandards statt.

Neben den Wohnmöglichkeiten bieten wir Unterstützung und Begleitung im Alltag und in dem Freizeitbereich an. Angehörige und gesetzliche Betreuer sind wichtige Fürsprecher, wir arbeiten partnerschaftlich mit ihnen zusammen. Den Leistungs-, und Kostenträgern gegenüber verhalten wir uns kooperativ, fair sowie sach-, und lösungsorientiert.

Die Arbeit und das Verhalten aller Mitarbeiter muss geprägt sein von den oben beschriebenen Zielen und ethischen Aussagen.

A